News

Update zum Corona-Virus: Massnahmen für die Wirtschaft werden konkret

24. Mär 2020
Autor: AWA / KGV SO / SOHK


Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat sein Massnahmen-Paket für die Wirtschaft präsentiert. Über das Wochenende und am gestrigen Tag haben nun die Behörden mit Nachdruck an der Umsetzung der Massnahmen gearbeitet. Jetzt ist bekannt, wie die Massnahmen des Bundes umgesetzt werden und wie der Kanton Solothurn zusätzlich unterstützt. Als wichtigste Massnahmen wurden die Kurzarbeit ausgeweitet und vereinfacht, Soforthilfen für Selbständige, Kulturschaffende, Betreuende und für Personen in Quarantäne ausgerollt und umfassende Bürgschaften und Liquiditätshilfen aufgegleist. Der Kanton hat zusätzlich eine Überbrückungshilfe für Selbständigerwerbende zur Verfügung gestellt.

Merkblatt des AWA mit den wichtigsten Informationen

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit hat ein Merkblatt zusammengestellt, dass die wichtigsten Informationen zusammenträgt (vgl. PDF zum Blogbeitrag). Eine sehr gute Übersicht über die Massnahmen bietet zudem die Online-Plattform https://corona.so.ch/wirtschaft. Dort wird auch eine hilfreiche Darstellung des unterschiedlichen Vorgehens von Selbständigen (Einzelfirmen mit und ohne Angestellte) oder juristischen Personen (GmbH, Aktiengesellschaft etc.) gemacht.

Je nach Form stehen die folgenden Links zur Verfügung:

Inhaber/ Geschäftsführer einer AG oder GmbH: https://corona.so.ch/wirtschaft/inhabergeschaeftsfuehrer-gmbh-oder-ag

Einzelfirma mit Angestellten: https://corona.so.ch/wirtschaft/einzelfirma-mit-angestellten

Einzelfirma ohne Angestellte: https://corona.so.ch/wirtschaft/einzelfirma-ohne-angestellte

Kurzarbeit: Richtiges Ausfüllen der Abrechnung der Kurzarbeitsentschädigung entscheidend

Wenn Sie aufgrund der Corona-Situation Kurzarbeit beantragen wollen, dann tun Sie dies sofort, sofern Sie dies noch nicht gemacht haben. Eine rückwirkendes Einreichen ist derzeit nicht möglich. Die obigen Links (mit Angestellten) führen Sie zum Anmeldeformular.

Neu gilt ein vereinfachtes Abrechnungsverfahren. Das vereinfachte Abrechnungsformular und eine Beschreibung der Ausweitung der Kurzarbeit finden Sie unter: https://corona.so.ch/wirtschaft/inhabergeschaeftsfuehrer-gmbh-oder-ag/abrechnungauszahlung. Bei der Abrechnung der Kurzarbeit ist es sehr wichtig, dass Sie die Formulare korrekt ausfüllen, damit das Geld rasch ausbezahlt werden kann (Sie können beispielsweise keine Abrechnungen vor dem Monatsende vornehmen). Die Behörden sind mit einer Welle von Kurzarbeit konfrontiert, die sie nur bewältigen können, wenn die Formulare korrekt ausgefüllt und alle Angaben vorhanden sind. Weil die Hotline des AWA derzeit stark ausgelastet ist, unterstützt Solothurner Handelskammer Sie als Mitglied gerne bei Fragen zur Abrechnung (NICHT Anmeldung!) von Kurzarbeitsentschädigungen. Wir wurden durch das AWA gestern entsprechend geschult.

Solothurner Sozialpartner gegen Shotdown aber für konsequenten Gesundheitsschutz

Die Sozialpartner im Kanton Solothurn haben gestern einen gemeinsamen Aufruf lanciert, bei welchem sie sich gegen den Shotdown aber für die konsequente Umsetzung der Gesundheits- und Hygienemassnahmen in Industriebetrieben sowie in Betrieben des Bauhaupt- und Baunebengewerbes aussprechen. Wir bitten Sie dringendst, im Sinne einer teilweisen Weiterführung der Arbeitswelt – wer arbeiten kann, soll weiterarbeiten – dafür besorgt zu sein, dass die Massnahmen des Bundesrates (Hygiene- und Distanzregeln) umgesetzt werden. Die zugehörige Medienmitteilung finden Sie hier.

Neben den periodischen Info-Mails orientieren wir auch über unsere Website zu den aktuellen Entwicklungen. Zu finden unter www.sohk.ch/corona.

Freundliche Grüsse und bleiben Sie gesund!
Daniel Probst
Direktor
Solothurner Handelskammer
Grabackerstrasse 6| Postfach | 4502 Solothurn
T 032 626 24 24 | M 079 645 61 01 | F 032 626 24 26
daniel.probst@sohk.ch | www.sohk.ch | www.praxis-akademie.ch